Mein iPhone Homescreen, 2011 und 2017

Mein iPhone Homescreen, 2011 und 2017

via Tumblr http://ift.tt/2uLoNuV

Advertisements

Spotify CodeEs gibt ein praktisches neues Feature bei Spotify….

Spotify Code

Es gibt ein praktisches neues Feature bei Spotify. Nach dem Prinzip der Snap Codes von Snapchat ist es durch diese QR-Code ähnlichen Codes mit der Spotify App abzuscannen und sich so das Eintippen eines Suchbegriffs zu ersparen.

Da gibt es einige Anwendungsfälle, in denen das sehr praktisch sein wird. Einmal das Empfehlen an Freunde (ich halte dir den Code hin, du scannst ihn ab, zack fertig) und dann natürlich die Möglichkeit für Künstler, den Code zu ihrer neuen Single direkt auf ein Plakat zu drucken, sodass man es unterwegs in der Stadt im Vorbeigehen superschnell finden, anhören und speichern kann.

Und natürlich bietet es sich auch an, die Codes im Netz zu verwenden. So könnt ihr das jetzt zum Beispiel mal mit den vier Empfehlungen, die ich oben gepostet habe, ausprobieren. Dazu geht ihr einfach in eurer Spotify App auf den “Suche” Button und tappt das Kamera Icon, welches sich nun rechts von der Suchleiste befindet.

Um einen Code anzuzeigen geht ihr einfach bei einem Song auf die drei Punkte (wo sich auch die anderen Optionen wie Speichern/zu Playlist hinzufügen/Teilen etc befinden). Da wird dann das Artwork mit dem Code angezeigt – um es abzuspeichern einfach drauf tippen.

🎶

via Tumblr http://ift.tt/2qLOdrV

Wie cool ist das denn? Ein Eichhörnchen Plüschtier als Game…

Wie cool ist das denn? Ein Eichhörnchen Plüschtier als Game Controller. Um im Spiel Nahrung von den Bäumen zu pflücken und Hindernissen auszuweichen, muss man das Eichhörnchen anheben. In seinem Bauch befindet sich ein Arduino Leonardo mit Lichtsensor. Und natürlich viele digitale Haselnüsse.

Ein Projekt von Martina Uhlig. Schaut euch hier mal das Video dazu an!

via Tumblr http://ift.tt/2jCibhz

Wie cool ist das denn? Ein Eichhörnchen Plüschtier als Game…

Wie cool ist das denn? Ein Eichhörnchen Plüschtier als Game Controller. Um im Spiel Nahrung von den Bäumen zu pflücken und Hindernissen auszuweichen, muss man das Eichhörnchen anheben. In seinem Bauch befindet sich ein Arduino Leonardo mit Lichtsensor. Und natürlich viele digitale Haselnüsse.

Ein Projekt von Martina Uhlig. Schaut euch hier mal das Video dazu an!

via Tumblr http://ift.tt/2jCibhz

UXmas | An advent calendar for UX folk

UXmas | An advent calendar for UX folk:

Ein Adventskalender mit täglichen Artikeln zum Thema User Experience. Die kann man dann morgens lesen, während man seine Adventskalenderschokolade verzehrt 🙂

via Tumblr http://ift.tt/2fOX6im

Ladies That UX – jetzt auch (bald) in BerlinDa ich mich im…

Ladies That UX – jetzt auch (bald) in Berlin

Da ich mich im Rahmen meines Jobs und aus generellem Interesse mit dem Thema User Experience beschäftige, habe ich mich mit ein paar anderen zusammengeschlossen und das Berliner Chapter von “Ladies that UX” mitgegründet. Es hat noch nicht so richtig angefangen, aber wir sind dran. Wer also in Berlin wohnt und Lust hat sich zu dem Thema auszutauschen und nette Leute zu treffen, kann schon mal einen Blick auf http://ift.tt/2d20Jfy werfen und dem @ladiesthatuxBER Twitter Account folgen. Ich freu mich schon auf das erste Meetup – vielleicht sieht man sich ja dort!

Mehr über Ladies That UX:

“A friendly, welcoming and collaborative community, with a growing number of local groups based in cities worldwide.”

via Tumblr http://ift.tt/2d20Urh

Ladies That UX – jetzt auch (bald) in BerlinDa ich mich im…

Ladies That UX – jetzt auch (bald) in Berlin

Da ich mich im Rahmen meines Jobs und aus generellem Interesse mit dem Thema User Experience beschäftige, habe ich mich mit ein paar anderen zusammengeschlossen und das Berliner Chapter von “Ladies that UX” mitgegründet. Es hat noch nicht so richtig angefangen, aber wir sind dran. Wer also in Berlin wohnt und Lust hat sich zu dem Thema auszutauschen und nette Leute zu treffen, kann schon mal einen Blick auf http://ift.tt/2d20Jfy werfen und dem @ladiesthatuxBER Twitter Account folgen. Ich freu mich schon auf das erste Meetup – vielleicht sieht man sich ja dort!

Mehr über Ladies That UX:

“A friendly, welcoming and collaborative community, with a growing number of local groups based in cities worldwide.”

via Tumblr http://ift.tt/2d20Urh

#rpTEN – mein Plan für den Dienstag

“Cargo-Kulte entstehen, wenn man beobachtete Rahmenbedingungen richtig steckt, aber das wesentlich Erhoffte nicht geschieht, weil etwas Zentrales nicht verstanden wurde.” – Das klingt nicht nur interessant, das ist auch noch ein Vortrag von Gunter Dueck, dessen Vortrag von 2011 auch schon sehr sehenswert war.

Da muss ich natürlich hin und mir anhören, was über unser neustes Projekt (die App für das “Junge Angebot von ARD und ZDF) so erzählt wird.

“Snapchat, Vlog, Follow-Me-Around, jeder inszeniert sich doch selbst, oder nicht? Macher zeigen, mit welcher Sorgfalt Authentizität produziert wird.” Ich geh da hauptsächlich wegen Duygu hin, die ich vom “Jungen Angebot von ARD und ZDF” Team kenne.

Von diesem Vortrag erhoffe ich mir eine Auffrischung zum Thema und Argumente für Leute die sagen, “ich habe doch nichts zu verbergen”.

Randall Monroe von xkcd auf der re:publica!

via Tumblr http://ift.tt/1Ut2Nz8