Fujifilm X-T20 Test & Mikkeller BierNachdem ich festgestellt…

Fujifilm X-T20 Test & Mikkeller Bier

Nachdem ich festgestellt hatte, dass eine Kamera mit 35 mm Festbrennweite und klappbarem Bildschirm wohl ziemlich perfekt für mich wäre, kam ich auf die Fujifilm X-T20 und konnte mir diese von einem Freund ausleihen. Bei dieser Kamera kann man das Objektiv wechseln, was man spontan als Vorteil werten könnte. Da ich jedoch schon eine DSLR mit mehreren Objektiven und einem Blitz besitze, wollte ich mir jetzt nicht noch so ein Fass aufmachen. Die neue Kamera sollte doch eher die simple Variante werden. Außerdem war mir das ganze dann auch schon wieder zu groß. Der Preis der X-T20 war dann noch ein weiteres Ausschlusskriterium. Trotzdem wäre das “eigentlich” eine ziemlich perfekte Kamera – nur für mich momentan nicht das richtige.

Das dunkle Bier, was ich auf den Fotos trinke, ist das Mitte Brown (Ale) von Mikkeller, das war ganz hervorragend. Ich bin grad zu faul, mir die Erlaubnis zur Veröffentlichung von anderen Leuten zu holen, deswegen gibt’s jetzt einfach nur Bilder von Bier und mir. 🙂

Hier kannst du nachlesen, welche Kamera ich davor getestet habe und in diesem Beitrag erfährst du, welche ich mir dann tatsächlich gekauft habe.

via Tumblr https://ift.tt/2M03EHs

Advertisements

Fujifilm X-T20 Test & Mikkeller BierNachdem ich festgestellt…

Fujifilm X-T20 Test & Mikkeller Bier

Nachdem ich festgestellt hatte, dass eine Kamera mit 35 mm Festbrennweite und klappbarem Bildschirm wohl ziemlich perfekt für mich wäre, kam ich auf die Fujifilm X-T20 und konnte mir diese von einem Freund ausleihen. Bei dieser Kamera kann man das Objektiv wechseln, was man spontan als Vorteil werten könnte. Da ich jedoch schon eine DSLR mit mehreren Objektiven und einem Blitz besitze, wollte ich mir jetzt nicht noch so ein Fass aufmachen. Die neue Kamera sollte doch eher die simple Variante werden. Außerdem war mir das ganze dann auch schon wieder zu groß. Der Preis der X-T20 war dann noch ein weiteres Ausschlusskriterium. Trotzdem wäre das “eigentlich” eine ziemlich perfekte Kamera – nur für mich momentan nicht das richtige.

Das dunkle Bier, was ich auf den Fotos trinke, ist das Mitte Brown (Ale) von Mikkeller, das war ganz hervorragend. Ich bin grad zu faul, mir die Erlaubnis zur Veröffentlichung von anderen Leuten zu holen, deswegen gibt’s jetzt einfach nur Bilder von Bier und mir. 🙂

Hier kannst du nachlesen, welche Kamera ich davor getestet habe und in diesem Beitrag erfährst du, welche ich mir dann tatsächlich gekauft habe.

via Tumblr https://ift.tt/2M03EHs

Fujifilm X-T20 Test & Mikkeller BierNachdem ich festgestellt…

Fujifilm X-T20 Test & Mikkeller Bier

Nachdem ich festgestellt hatte, dass eine Kamera mit 35 mm Festbrennweite und klappbarem Bildschirm wohl ziemlich perfekt für mich wäre, kam ich auf die Fujifilm X-T20 und konnte mir diese von einem Freund ausleihen. Bei dieser Kamera kann man das Objektiv wechseln, was man spontan als Vorteil werten könnte. Da ich jedoch schon eine DSLR mit mehreren Objektiven und einem Blitz besitze, wollte ich mir jetzt nicht noch so ein Fass aufmachen. Die neue Kamera sollte doch eher die simple Variante werden. Außerdem war mir das ganze dann auch schon wieder zu groß. Der Preis der X-T20 war dann noch ein weiteres Ausschlusskriterium. Trotzdem wäre das “eigentlich” eine ziemlich perfekte Kamera – nur für mich momentan nicht das richtige.

Das dunkle Bier, was ich auf den Fotos trinke, ist das Mitte Brown (Ale) von Mikkeller, das war ganz hervorragend. Ich bin grad zu faul, mir die Erlaubnis zur Veröffentlichung von anderen Leuten zu holen, deswegen gibt’s jetzt einfach nur Bilder von Bier und mir. 🙂

Hier kannst du nachlesen, welche Kamera ich davor getestet habe und in diesem Beitrag erfährst du, welche ich mir dann tatsächlich gekauft habe.

via Tumblr https://ift.tt/2M03EHs

Fujifilm X-T20 Test & Mikkeller BierNachdem ich festgestellt…

Fujifilm X-T20 Test & Mikkeller Bier

Nachdem ich festgestellt hatte, dass eine Kamera mit 35 mm Festbrennweite und klappbarem Bildschirm wohl ziemlich perfekt für mich wäre, kam ich auf die Fujifilm X-T20 und konnte mir diese von einem Freund ausleihen. Bei dieser Kamera kann man das Objektiv wechseln, was man spontan als Vorteil werten könnte. Da ich jedoch schon eine DSLR mit mehreren Objektiven und einem Blitz besitze, wollte ich mir jetzt nicht noch so ein Fass aufmachen. Die neue Kamera sollte doch eher die simple Variante werden. Außerdem war mir das ganze dann auch schon wieder zu groß. Der Preis der X-T20 war dann noch ein weiteres Ausschlusskriterium. Trotzdem wäre das “eigentlich” eine ziemlich perfekte Kamera – nur für mich momentan nicht das richtige.

Das dunkle Bier, was ich auf den Fotos trinke, ist das Mitte Brown (Ale) von Mikkeller, das war ganz hervorragend. Ich bin grad zu faul, mir die Erlaubnis zur Veröffentlichung von anderen Leuten zu holen, deswegen gibt’s jetzt einfach nur Bilder von Bier und mir. 🙂

Hier kannst du nachlesen, welche Kamera ich davor getestet habe und in diesem Beitrag erfährst du, welche ich mir dann tatsächlich gekauft habe.

via Tumblr https://ift.tt/2M03EHs

Fujifilm X-T20 Test & Mikkeller BierNachdem ich festgestellt…

Fujifilm X-T20 Test & Mikkeller Bier

Nachdem ich festgestellt hatte, dass eine Kamera mit 35 mm Festbrennweite und klappbarem Bildschirm wohl ziemlich perfekt für mich wäre, kam ich auf die Fujifilm X-T20 und konnte mir diese von einem Freund ausleihen. Bei dieser Kamera kann man das Objektiv wechseln, was man spontan als Vorteil werten könnte. Da ich jedoch schon eine DSLR mit mehreren Objektiven und einem Blitz besitze, wollte ich mir jetzt nicht noch so ein Fass aufmachen. Die neue Kamera sollte doch eher die simple Variante werden. Außerdem war mir das ganze dann auch schon wieder zu groß. Der Preis der X-T20 war dann noch ein weiteres Ausschlusskriterium. Trotzdem wäre das “eigentlich” eine ziemlich perfekte Kamera – nur für mich momentan nicht das richtige.

Das dunkle Bier, was ich auf den Fotos trinke, ist das Mitte Brown (Ale) von Mikkeller, das war ganz hervorragend. Ich bin grad zu faul, mir die Erlaubnis zur Veröffentlichung von anderen Leuten zu holen, deswegen gibt’s jetzt einfach nur Bilder von Bier und mir. 🙂

Hier kannst du nachlesen, welche Kamera ich davor getestet habe und in diesem Beitrag erfährst du, welche ich mir dann tatsächlich gekauft habe.

via Tumblr https://ift.tt/2M03EHs

Fujifilm X-T20 Test & Mikkeller BierNachdem ich festgestellt…

Fujifilm X-T20 Test & Mikkeller Bier

Nachdem ich festgestellt hatte, dass eine Kamera mit 35 mm Festbrennweite und klappbarem Bildschirm wohl ziemlich perfekt für mich wäre, kam ich auf die Fujifilm X-T20 und konnte mir diese von einem Freund ausleihen. Bei dieser Kamera kann man das Objektiv wechseln, was man spontan als Vorteil werten könnte. Da ich jedoch schon eine DSLR mit mehreren Objektiven und einem Blitz besitze, wollte ich mir jetzt nicht noch so ein Fass aufmachen. Die neue Kamera sollte doch eher die simple Variante werden. Außerdem war mir das ganze dann auch schon wieder zu groß. Der Preis der X-T20 war dann noch ein weiteres Ausschlusskriterium. Trotzdem wäre das “eigentlich” eine ziemlich perfekte Kamera – nur für mich momentan nicht das richtige.

Das dunkle Bier, was ich auf den Fotos trinke, ist das Mitte Brown (Ale) von Mikkeller, das war ganz hervorragend. Ich bin grad zu faul, mir die Erlaubnis zur Veröffentlichung von anderen Leuten zu holen, deswegen gibt’s jetzt einfach nur Bilder von Bier und mir. 🙂

via Tumblr https://ift.tt/2vWg5Qx

mein persönliches Lieblingsfoto aus dem Urlaub in der Cinque…

mein persönliches Lieblingsfoto aus dem Urlaub in der Cinque Terre Region (April 2017)

via Tumblr http://ift.tt/2p1tNK4

Blumen & KäsekuchenDie ersten Fotos mit meinem neuen 50mm…

Blumen & Käsekuchen

Die ersten Fotos mit meinem neuen 50mm Objektiv an meinem Geburtstag, Oktober 2016

via Tumblr http://ift.tt/2ecO2Ot

Valle Cannobina, Herbst 2016In letzter Zeit habe ich meine…

Valle Cannobina, Herbst 2016


In letzter Zeit habe ich meine Spiegelreflex Kamera quasi gar nicht mehr genutzt. Die iPhone Kamera hat immer mehr getaugt und mit ihrem “Immer-Dabei” Argument einfach in so ziemlich jeder Situation die DSLR geschlagen. Doch mit dem neuen 50 mm Portrait Objektiv lohnt es sich doch, das Teil mal wieder mit sich herum zu tragen. Diese Fotos sind im Oktober 2016 in Italien beim Wandern entstanden. Am liebsten mag ich das erste, das mit dem Fliegenpilz. 🍄

via Tumblr http://ift.tt/2f9ypNA