Ein guter Plan – erster Eindruck

Positiv:

  • Das Gesamtkonzept “ein Buch über dein Leben”
  • Der Lebensplaner (Teil 1): hilft dabei, sich über die eigenen Ziele und die Lebensgestaltung Gedanken zu machen.
  • Gute Strukturierung: eine Woche auf einer Seite, daneben Platz für Notizen.
  • Die Monatsreflexion: hilft beim Rückblick und der Planung.
  • Der Customer Service ist super ❤

Nicht so ganz meins:

  • Der Sachbuchteil: macht das Buch unnötig dicker. Da man es quasi ein Jahr lang mit sich herumträgt, hätte ich die Texte ergänzend online/digital bevorzugt.
  • Wenn man das Buch aufschlägt, bleibt es nicht flach liegen sondern klappt sich meist von selbst wieder zu. Beim schreiben muss man es runterdrücken. Das finde ich schade, da ich gern die aktuelle Woche offen neben mir liegen habe und angenehmes schreiben wichtig finde.

Die letzten fünf (oder mehr) Jahre hatte ich immer den gleichen schwarzen Moleskine Kalender mit Softcover und eigentlich habe ich auch kein Bedürfnis, etwas anderes zu nutzen. Der gute Plan hat es allerdings geschafft, mich zu einem Versuch zu bewegen. Mal sehen wie es mit uns beiden läuft 😉

Link: einguterplan.de

via Tumblr http://ift.tt/1UoKhF9

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s