Manchmal besucht man Facebook, um eine Nachricht zu schreiben,…

Manchmal besucht man Facebook, um eine Nachricht zu schreiben, eine Fanseite zu pflegen oder die Details eines Events nachzuschauen. Doch dann ist da diese Startseite mit dem Newsfeed voller “dies und das”. Lustige Videos, tragische Nachrichten, Selfies, Sponsored Posts, Gruppenupdates, Hochzeitsfotos und interessante Artikel.

Ohne das alles zu bewerten: es lenkt einfach ab. Deshalb teste ich jetzt für eine Weile ein Facebook ohne Newsfeed. Dazu habe ich die Chrome Extension “Kill News Feed” aktiviert. Fühlt sich an wie heute Mittag, nach dem Geschirr abspülen. Irgendwie aufgeräumt.

via Tumblr http://ift.tt/1wHc8DZ

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s