ab sofort geht’s hier weiter: www.blogbleistift.de

Am Wochenende habe ich beim Joggen über meinen Kram im Internet nachgedacht. Warum habe ich eigentlich diesen Blog hier auf wordpress UND einen bei tumblr? Das muss doch nicht sein. Alles sollte an einem Ort zu finden sein. Und da ich momentan nicht die Zeit/Lust/Fähigkeiten/wasauchimmer habe, mir einen selbstgehosteten Blog einzurichten, habe ich mich von dieser Option vorerst getrennt.

Dann blieb eigentlich nur noch die Frage: wordpress oder tumblr?

Meinen Tumblr bespiele ich ganz bequem, größtenteils von unterwegs und automatisiert, dank ifttt. Wenn ich also ein Foto mache (hoffentlich bald wieder mit instagram) oder bei youtube ein Video favorisiere, landet es dort und wird selbständig getwittert und bei facebook gepostet. Das ist so schön einfach und geht schnell. Zudem kommt das Design meines Tumblr ziemlich nah an das heran, was ich momentan will. Einfach nur weiß und minimalistisch.

Und bevor ich meine Laufrunde beendet hatte, war die Sache auch schon geritzt. Ich blogge vorläufig komplett bei tumblr. Mit meinen Fotos, Gedanken und der Musik. Davon kann man halten was man will – ich jedenfalls habe jetzt mehr Bock zu bloggen und freue mich darüber, meinen Internet-Kram vereinfacht zu haben und ENDLICH Besitzer der Domain blogbleistift.de zu sein. YEAH 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s